Linsengulasch „Chaosteam“

In letzter Zeit musste ich feststellen das Linsen ein sehr vielseitiges und leckeres Gemüse sind. Bisher kannte ich es nur nach Art meiner Eltern als Eintopf. In den vergangenen Monaten haben wir angefangen auch einmal mit Linsen zu experimentieren und haben zum Beispiel Linsen-Lauch Gemüse gemacht oder jetzt den Linsengulasch, welchen wir individuell gemacht haben und deshalb hat er bei uns den Namen Linsengulasch „Chaosteam“ bekommen. Anbei findet Ihr wieder das Rezept.

Zutaten:

  • 500g Linsen
  • 500g geselchtes, überwiegend magern (Kassler)
  • 2 Stangen Lauch
  • 3 El Suppengemüse Chaosteam
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Spitzpaprika
  • 1 TL Pfeffer
  • 2EL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 TL Currypulver

Zubereitung:

Geselchtes (Kassler) und Zwiebel in Würfel schneiden, den Lauch, Lauchzwiebeln und en Spitzpaprika in Streifen schneiden. Topf auf den Herd und ein wenig Butter hinein und erhitzen, geselchtes Hinein und kurz scharf anbraten. Dann geben wir die Zwiebel und die Lauchzwiebel hinzu. das ganze nun andünsten. Zwischenzeitlich die Linsen abwaschen und kalten Wasser und dann in den Topf geben und kurz mit andünsten. Nun gibst 3 EL Suppengemüse Chaosteam oder Alternativ 2 L Gemüsebrühe und das Paprikapulver hinzu. Das ganze nun auf kleiner Flamme köcheln lassen. Zwischenzeitlich schälst und schneidest Du die Kartoffeln in mittlere Würfel (Suppengerecht eben) Die Garzeit bei den Linsen ist so ca. 40 Minuten. Nach ca 30 Minuten kannst Du das erste mal den Ansatz probieren und gegebenenfalls noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt gibst Du die Kartoffeln hinzu und lässt es weiter köcheln. Immer wieder schauen das genügend Wasser im Topf ist, es sollte immer so 2-3cm über den Linsen stehen. Nach 40 Minuten gibst Du dann den Lauch und die Paprikastreifen hinzu und lässt alles noch ca. 5 Minuten auf ganz kleiner Flamme ziehen. Muss nicht kochen, so bleibt das Gemüse knackig. Das Linsengulasch sollte nun eine Sämige Konsistenz haben. Es ist servierfertig. Lasst es Euch schmecken.

Tip:

Als Verfeinerung kannst Du nun auch einen Becher Sauerrahm unterrühren oder auch auf Deine Portion einfach einen Löffel Sauerrahm geben und Unterheben.

Petersilie eignet sich auch sehr gut noch ganz gut wenn Du es servierst. Einfach einen Teelöffel über die Suppe und genießen.

Wenn Du es noch etwas mehr mit Gemüse magst kannst Du auch noch Karotten drunter geben. Die solltest Du so ca. 10 min. vor dem Servieren hinzufügen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •   
  •  

Categories: